Current Board Members

Wolfgang Baatz, Chairman

wolfgang-baatz
Academy of Fine Arts Vienna, ICR; Austria

Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998 Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Vasilike Argyropoulou, Vice secretary

University of West Attica,Dept. of Conservation of Antiquities & Works of Art, Greece

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Rupert Featherstone, Secretary

Hamilton Kerr Institute, University of Cambridge, UK

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Nico Broers, Vice treasurer

Saint Luc Higher Education in Arts, Conservation-restoration of Art, Belgium

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Laura Fuster-Lopez, Vice Chairman

The Polytechnical University of Valencia, Spain

Vitaplaceholder

Krassimira Frangova, Treasurer

Royal Danish Acaemy - Conservation, Denmark

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Giacinta Jean,Board member

SUPSI, Switzerland

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Aleksandra Hola, Board member

Jan Matejko Academy of Fine Arts in Krakow, WKiRDS

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998; Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.

Adrian Heritage, Board member

Cologne University of Applied Sciences, Germany

Placeholder Geboren 1954 in Wien

  • 1973-78 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1978 Diplom in Konservierung und Technologie ab
  • 1978 freiberuflich vorwiegend im Bereich Wandmalerei tätig
  • 1983-87 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1984 ICCROM Conservation of Mural Paintings Course
  • 1985-94 Studium an der Technischen Universität Wien
  • 1993 Diplom-Ingenieur der Technischen Chemie (Analytische Chemie) ab
  • 1993 Mitarbeit bei Forschungsprojekten zur Materialanalyse von Glas- und Emailkorrosion bei mittelalterlichen Kunstobjekten
  • 1994 Berufung zum Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung. Mitbegründung von ENCoRE (European Network for Conservation & Restoration Education)
  • 1998 Mitwirkung bei anderen ausbildungsrelevanten europäischen Projekten; FWF – Projekt “Experimental decay of wall paintings by microorganisms – proof of principle and strategies of prevention”.